Stevia Rezepte

<p><strong><img _cke_real_element_type="anchor" _cke_real_node_type="1" _cke_realelement="%3Ca%20name%3D%220%22%20_cke_saved_name%3D%220%22%3E%3C%2Fa%3E" align="" alt="Anker" src="https://www.stevia-pura.de/includes/libs/ckeditor3/images/spacer.gif?t=AA4E4NT" />Stevia Rezepte</strong></p>

<p>Sie möchten sich gesund und bewusst ernähren?</p>

<p>Aber Ihnen fehlen Rezepte ohne Zucker, stattdessen mit Stevia?</p>

<p>Im Folgenden finden Sie eine Auflistung verschiedenster Rezepte für Backwaren mit Stevia.</p>
<br />
<p><strong>Pflaumenkuchen mit Eierlikör und Streuseln</strong></p>

<p><strong>Schaumküsse</strong></p>

<p><strong>Himbeer-Joghurt-Torte</strong></p>

<p><strong>Konfitüre mit Stevia</strong></p>

<p><strong>Quarkteig-Knödel</strong></p>

<p><strong>Mohnkuchen</strong></p>

<p><strong>Schoko-Creme</strong></p>

<p><strong>Klassischer Marmorkuchen mit Stevia</strong></p>

<p><strong>fruchtiger Bananen- Erdbeer- Shake</strong></p>

<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong><img _cke_real_element_type="anchor" _cke_real_node_type="1" _cke_realelement="%3Ca%20name%3D%221%22%20_cke_saved_name%3D%221%22%3E%3C%2Fa%3E" align="" alt="Anker" src="https://www.stevia-pura.de/includes/libs/ckeditor3/images/spacer.gif?t=AA4E4NT" />Pflaumenkuchen mit Eierlikör und Streuseln</strong></span></p>

<p><strong>Zutaten für den Teig:</strong></p>

<p>18 Pflaumen</p>

<p>250g Vollkornmehl ( Dinkel)</p>

<p>250g Halbfettmargarine</p>

<p>1 Kaffeelöffel Steviosidpulver</p>

<p>1 Esslöffel Kakao</p>

<p>1 Päckchen Backpulver</p>

<p>1 unbehandelte Zitronenschale</p>

<p>4 Eier</p>

<p>1 Päckchen Vanillezucker</p>

<p>¼ l Eierlikör</p>

<p>Zutaten für die Streusel:</p>

<p>10g Mehl</p>

<p>Einige Tropfen Stevia</p>

<p>90g Halbfettmargarine</p>

<p>20g Kristallzucker</p>

<br />

<p><strong>Anleitung zur Verarbeitung der Streusel:</strong></p>

<p>Das Mehl, Stevia, Margarine und den Kristallzucker mit einem Mixer krümelig rühren.</p>
<br />

<p><strong>Anleitung zur Verarbeitung vom Teig:</strong></p>

<p>1.    Rühren Sie die Zitronenschale, Vanillezucker, Margarine und Steviosid schaumig</p>

<p>2.    Geben Sie nach und nach das Mehl, Backpulver, Eierlikör und die Eier dazu und verrühren alles gut</p>

<p>3.    Verteilen Sie den Teig auf ein eingefettetes Backblech und legen die Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben darauf</p>

<p>4.    Dann streuen Sie die Streusel darüber und lassen den  Kuchen 50 Minuten bei 180 Grad und auf der mittleren Schiene backen.</p>

<br />

<p>Insgesamt ergibt der Kuchen ca <strong>36 Stücke</strong>, jedes Stück enthält <strong>7</strong> <strong>Kohlenhydrate</strong></p>

<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong>Schaumküsse</strong></span></p>

<p>Zutaten:</p>

<p>5 Eier</p>

<p>1 Päckchen Vanillezucker</p>

<p>15 ml flüssiges Stevia</p>

<p>180 g Mehl</p>

<p>Kochschokolade</p>

<p>Halbfettmargarine</p>

<p>Schlagcreme</p>

<br />

<p>Anleitung zur Verarbeitung:</p>

<p>1.    Eischnee schlagen</p>

<p>2.    Vanillezucker und Stevia in kleinen Mengen dazu geben und fest ausschlagen</p>

<p>3.    Mehl und Eidotter vorsichtig unterheben</p>

<p>4.    Mit Butter die Form einfetten und immer 1 Esslöffel Teig pro Form abteilen</p>

<p>5.    Lassen sie die Schaumküsse hellbraun backen, bei 150 Grad und Heißluft</p>

<p>6.    Eine Hälfte der Schaumküsse mit wenig Margarine übergießen und die andere Hälfte mit Schokoladenglasur</p>

<p>7.    Setzen Sie mit der Schlagcreme einen dunklen und einen hellen Schaumkuss zusammen</p>

<br />
<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong>Himbeer-Joghurt-Torte</strong></span></p>

<p><strong>Zutaten für den Boden:</strong></p>

<p>2 Eier (trennen)</p>

<p>Stevia flüssig</p>

<p>1 Prise Salz</p>

<p>Zimt</p>

<p>10g Proteinpulver</p>

<p>30g Vollkornmehl (Dinkel)</p>

<p>1 Messerspitze Backpulver</p>

<p></p>

<p><strong>Zutaten für die Himbeermasse:</strong></p>

<p>4 Blätter Gelatine</p>

<p>Himbeeren</p>

<p>Stevia flüssig</p>

<p><strong>Zutaten für die Joghurtmasse:</strong></p>

<p>500 ml Magerjoghurt</p>

<p>Stevia flüssig</p>

<p>6 Blätter Gelatine</p>

<p>125 ml schlagschaum</p>
<br />

<p><strong>Anleitung für den Boden: </strong></p>

<p>1.    Eiklar und Salz schlagen</p>

<p>2.    Dotter und Stevia schaumig rühren</p>

<p>3.    Eischnee, Backpulver, Mehl, Zimt und Proteinpulver vorsichtig unterheben</p>

<p>4.    Tortenform einfetten und mit Paniermehl auskleiden</p>

<p>5.    Den Teig bei Heißluft 150 Grad 7-10 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen</p>
<br />

<p><strong>Anleitung für die Joghurtmasse:</strong></p>

<p>1.    Gelatine einweichen und auflösen</p>

<p>2.    Dann verrühren Sie Joghurt, Stevia und Gelatine gut.</p>

<p>3.    Schlagen Sie den Schlagschaum fest und heben Sie ihn unter die Joghurtmasse</p>

<p>4.    Verteilen Sie die Masse auf dem ausgekühlten Tortenboden und lassen sie fest werden.</p>
<br />

<p><strong>Anleitung für die Himbeermasse:</strong></p>

<p>1.    Erhitzen Sie die Himbeeren mit dem Stevia. Passieren Sie die Früchte und rühren die Gelatine dazu.</p>

<p>2.    Verteilen Sie alles auf der Joghurtmasse</p>

<p style="margin-left:18.0pt;"></p>

<p>Stellen Sie die Torte 2 Stunden in den Kühlschrank oder kurz in die Gefriertruhe.</p>

<p>Die Torte ergibt 12 Stücke und 1 Stück enthält 3,8 Kohlenhydrate.</p>

<br />
<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong><img _cke_real_element_type="anchor" _cke_real_node_type="1" _cke_realelement="%3Ca%20name%3D%224%22%20_cke_saved_name%3D%224%22%3E%3C%2Fa%3E" align="" alt="Anker" src="https://www.stevia-pura.de/includes/libs/ckeditor3/images/spacer.gif?t=AA4E4NT" />Konfitüre mit Stevia</strong></span></p>

<p><strong>Zutaten:</strong></p>

<p>500g Früchte jeder Art</p>

<p>Stevia flüssig</p>

<p>6 Blätter Gelatine</p>

<p>Zitronensaft</p>
<br />

<p><strong>Anleitung zum Einkochen:</strong></p>

<p>1.    Lassen Sie die Früchte einmal aufkochen und pürieren sie mit einem Pürierstab.          </p>

<p>2.    Geben Sie nach Geschmack das flüssige Stevia dazu</p>

<p>3.    Weichen Sie die 6 Blätter Gelatine in kaltem Wasser ein und drücken sie anschließend gut aus.</p>

<p>4.    Rühren Sie sie nun in die noch heiße Marmelade ein und geben ein paar Spritzer Zitronensaft dazu, damit die Marmelade nicht braun wir dund die Fruchtfarbe erhalten bleibt.</p>

<p>5.    Frieren Sie die restliche Marmelade, die sie nicht in der nächsten Woche verbrauchen werden, in kleinen Portionen ein.</p>

<br />
<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong><img _cke_real_element_type="anchor" _cke_real_node_type="1" _cke_realelement="%3Ca%20name%3D%225%22%20_cke_saved_name%3D%225%22%3E%3C%2Fa%3E" align="" alt="Anker" src="https://www.stevia-pura.de/includes/libs/ckeditor3/images/spacer.gif?t=AA4E4NT" />Quarkteig-Knödel</strong></span></p>

<p><strong>Zutaten:</strong></p>

<p>1 Ei</p>

<p>1 Eidotter</p>

<p>50 g Vollkornmehl</p>

<p>30,5 g Halbfettmargarine</p>

<p>60 g Vollkornmehl</p>

<p>300g Magerquark</p>

<p>1 Prise Salz</p>

<p>1 Messlöffel Proteinpulver</p>

<p>Evtl Ein paar Vollkornbrösel</p>
<br />

<p><strong>Anleitung zur Zubereitung:</strong></p>

<p>1.    Margarine schaumig schlagen</p>

<p>2.    Quark, Sojamehl, Vollkornmehl, Eier, Salz und Proteinpulver unterrühren</p>

<p>3.     Formen Sie kleine Knödel und lassen Sie über Dunst garen</p>

<p>4.    Je nach Belieben können sie die Knödel danach in Vollkornbröseln wälzen</p>

<br />

<p>Ergibt ca 10 Stück und enthält pro Stück 6,75 Kohlenhydrate (Je nach Größe kann diese Angabe variieren)</p>

<br />
<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong><img _cke_real_element_type="anchor" _cke_real_node_type="1" _cke_realelement="%3Ca%20name%3D%226%22%20_cke_saved_name%3D%226%22%3E%3C%2Fa%3E" align="" alt="Anker" src="https://www.stevia-pura.de/includes/libs/ckeditor3/images/spacer.gif?t=AA4E4NT" />Mohnkuchen</strong></span></p>

<p><strong>Zutaten:</strong></p>

<p>1 Becher Vollkornmehl ( Dinkel )</p>

<p>1 Becher Joghurt</p>

<p>½ Becher ungesüßtes Apfelmus</p>

<p>100g Mohn ( gerieben )</p>

<p>3 Eier</p>

<p>1 Päckchen Backpulver</p>

<p>1 Kaffeelöffel Stevia Pulver</p>

<p>1 Fläschchen Rum Aroma</p>
<br />

<p><strong>Anleitung für die Zubereitung:</strong></p>

<p>1.    Vermischen Sie Mehl und Backpulver</p>

<p>2.    Rühren Sie die restlichen Zutaten unter</p>

<p>3.    Legen Sie die Kastenform mit Backpapier aus</p>

<p>4.    Backen Sie den Kuchen ca 50 Minuten bei 150 Grad Heißluft</p>

<p>5.    Nehmen Sie den Kuchen mit dem Papier aus der Form und lassen ihn auf einem Gitter auskühlen</p>

<br />

<p>Die Kastenform ergibt <strong>ca 25 Stück</strong>, 1 Stück enthält <strong>ca 5 Kohlenhydrate</strong></p>

<br />
<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong><img _cke_real_element_type="anchor" _cke_real_node_type="1" _cke_realelement="%3Ca%20name%3D%227%22%20_cke_saved_name%3D%227%22%3E%3C%2Fa%3E" align="" alt="Anker" src="https://www.stevia-pura.de/includes/libs/ckeditor3/images/spacer.gif?t=AA4E4NT" />Schoko-Creme</strong></span></p>

<p>Zutaten :</p>

<p>Tafel Schokolade</p>

<p>Joghurt</p>

<p>Stevia flüssig</p>
<br />

<p>Anleitung zur Zubereitung:</p>

<p>1.    Die Schokolade über Dunst zergehen lassen</p>

<p>2.    Mit einem Schneebesen den Joghurt unterrühren</p>

<p>3.    Mit Stevia nach Belieben süßen</p>

<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong>Klassischer Marmorkuchen mit Stevia</strong></span></p>

<p><strong>Zutaten:</strong></p>

<p>250g Butter ( weich )</p>

<p>500g Mehl</p>

<p>1 Päckchen Backpulver</p>

<p>4 Eier</p>

<p>125ml Milch</p>

<p>2 EL Kakao</p>

<p>2 EL Milch</p>

<p>1 Fläschchen Rum- Aroma</p>

<p>1 Fläschchen Vanille- Aroma</p>

<p>1 Prise Salz</p>
<br />

<p><strong>Anleitung für die Zubereitung:</strong></p>

<p>1.    Butter und Eier schaumig schlagen</p>

<p>2.    Fügen Sie nun Rum- und Vanille- Aroma, Salz, Stevia, Backpulver und Milch hinzu und rühren alles unter.</p>

<p>3.    Mischen Sie Mehl und Backpulver und geben Sie es langsam zum übrigen Teig und vermischen alles gut</p>

<p>4.    Fetten Sie eine Form und geben 2/3 des Teigs schon in die Form</p>

<p>5.    Fügen Sie zu dem Rest des Teigs 2 EL Milch und den Kakao hinzu und verrühren alles gut</p>

<p>6.    Geben Sie nun auch den restlichen Teig in die Kastenform und gehen mit einer Gabel durch die 2 Teigschichten und hell und dunkel verschleiert zu vermischen.</p>

<p>7.    Backen Sie den Kuchen im Vorgeheizten Ofen ca 50- 60 Minuten bei 180 Grad Umluft</p>

<p>Der Kuchen ist ebenfalls gut für Diabetiker geeignet.</p>

<br />

<p><span style="color:#006400;"><strong>fruchtiger Bananen- Erdbeer- Shake</strong></span></p>

<p><strong>Zutaten:</strong></p>

<p>150ml Traubensaft</p>

<p>1 Messerspitze Steviaextrakt (Pulver)<br />
2 Teelöffel Magermilchpulver<br />
1 Banane<br />
250 g Erdbeeren<br />
3 TL Tofu<br />
<br />
<strong>Anleitung zur Zubereitung:</strong></p>

<p>1.     Geben Sie das Stevia- Pulver, die Banane, das Magermilchpulver, den Traubensaft und das Tofu in einen Mixer und mixen es gut.</p>

<p>2.    Während des Mixvorgangs geben Sie nun die Erdbeeren nach und nach dazu und mixen alles so lange, bis eine sämige Konsistenz entsteht.</p>

<br />

<p>Alle Rezepte wurden von Kunden zur Verfügung gestellt. Stevia Group keine Gewährleistung in Bezug auf die Vollständigkeit.</p>

<p>Ein Nachdruck und Vervielfältigung für kommerzielle Zwecke ist ohne die Zustimmung des Verfassers und der Stevia Group nicht erlaubt. © 2012 Stevia Group</p>